Suche
  • Turbo-Media

Essen Motorshow 2019

Für die Freunde des Motorsports war es wieder soweit.

Vom 30. November bis zum 8. Dezember 2019 kamen alle Tuningfreunde wieder bei der Essen Motor Show auf ihr Kosten.


In diesem Jahr gab es die große Sondershow „Power of Motorsport” in der Halle 3.

Besondere ikonische Fahrzeuge konnten hier bewundert werden.

Zum Beispiel ein Ford GT40 aus dem Film „Le Mans 1966“ und ein Jaguar C-Type, ebenfalls bei Le Mans zum Sieg gefahren und der Vorreiter für das Straßenauto: Der Einsatz von Scheibenbremsen.

Der in der Ausstellung gezeigte Oldsmobile Cutlass wurde von 160 auf 850 PS angehoben, so dass dieser 1979 bei NASCAR mitfahren konnte.

Dazu wurden bei „Power of Motorsport“ noch ein Audi R8, BMW M3, BMW M4, Honda Civic, Late Model V8, Opel Astra Turbo, Porsche 924 R, Porsche Carrera RS, Porsche Carrera RSR, Skoda Oktavia 1,8t und ein Tatuus präsentiert.


Premiere hatte auch das neueste Fahrzeug im Besitz von Robert Geiss, ein Lamborghini Urus, umgebaut und designed durch die Firma Prior-Design GmbH.


Mit mehr als 500 Ausstellern konnten die Besucher in 8 Hallen viele Fahrzeuge aus ganz Europa erleben.

Vom Oldtimer, über Youngtimer, bis hin zu aktuellen Modellen, für jeden Interessierten gab es hier etwas zu Bestaunen.

Auch in Sachen E-Mobilität gab es Neuerungen: Den Polo „edrive concept“ von Julien Boyer aus Frankreich, der dem Kleinwagen in jahrelanger Detailarbeit unter anderem einen E-Antrieb und eine Fernsteuerung per App verpasste. Und sogar getunte Fahrzeuge der Marke Tesla waren vertreten.


Weitere Informationen zur Messe unter: https://www.essen-motorshow.de/




0 Ansichten
  • Facebook - White Circle

© 1993- 2020 by Turbo-Media Medienproduktion

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now